Emmering im Mittelpunkt
Emmering im Mittelpunkt

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

Am Dienstag, den 14. Mai 2018, wurde die turnusmäßige Mitgliederversammlung mit Neuwahlen abgehalten. Die Vorstandschaft und unser Bürgermeister Dr. Michael Schanderl berichteten über die vergangenen beiden Vereinsjahre und aktuelle Themen.

 

Aufgrund beruflicher und privater Belastungen stellten sich nicht mehr alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl. Vorstandsvorsitzende Monika Aumiller bedankte sich herzlich für die gute Zusammenarbeit und freut sich mit kleiner Veränderung im Team auf weitere zwei Jahre.

Michael Schanderl jun. als neuer Gemeinderat vereidigt

 

Für den kürzlich verstorbenen Urban Kiener ist Michael Schanderl jun. für die Freien Wähler in den Gemeinderat nachgerückt. 

Neues vom Stammtisch

 

Unser Bürgermeister Dr. Michael Schanderl begrüßte die Gäste des Stammtisches am 12.03.2018 im Amperpark.

 

Er konnte berichten, dass in der letzten Gemeinderatssitzung der Haushalt 2018 mit der Finanzplanung für die kommenden Jahre beschlossen wurde.

Größte Investition ist der Neubau des Feuerwehrhauses. Der Baubeginn ist für den Herbst auf dem bisherigen Standort geplant. Vorher muss noch der provisorische Umzug in den Bauhof erfolgen.

 

Ein großes Aufgabengebiet für ihn als Bürgermeister ist derzeit die Konversion des Fliegerhorstes.

In der Planungsgruppe mit allen Bürgermeistern der angrenzenden Gemeinden wird versucht, eine positive Entwicklung für das freiwerdende Gebiet zu erarbeiten. Eine große Rolle spielen die wirtschaftlichen Aspekte sowie auch die Ansichten zu Wohnen und Verkehr.

 

Einen Appell an alle Müllentsorger wollte noch ein Bürger anbringen. Die kleinen Wertstoffhöfe seien teilweise sehr mit Müll überladen - auch mit Müll, der dort nicht entsorgt werden dürfe. Ebenfalls aufgefallen sei, dass die Entsorgung von Hundekot zu wünschen übrig lasse. Bürgermeister Dr. Schanderl kann nur an die Vernunft der Bürger appellieren, die ordnungsgemäßen Entsorgungsmöglichkeiten zu nutzen.

 

Des Weiteren wurde von einem Gast berichtet, dass sich der Borkenkäfer im Waldgebiet Emmeringer Leite und Tonwerk weit verbreitet habe. Die Waldbesitzer sollten sich über eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder Gedanken machen.

In diesem Zusammenhang stellte Bürgermeister Dr. Schanderl auch den nächsten Spaziergang im Rahmen von „Dahoam in Emmering“ vor. Es wird diesmal ins Emmeringer Hölzl gehen - eine Exkursion zum Thema „Schutzgebiete“. Voraussichtlicher Termin: Juli 2018.

 

Ein Hinweis auch zum Thema Natur: Am 26.03.2018 findet in der Reihe „Fraktion vor Ort“ in Gernlinden eine Veranstaltung zum Thema "Bienen schützen – Landwirtschaft stärken" statt. Näheres finden Sie hier.

 

Bürgermeister Dr. Schanderl konnte zum Abschluss noch über die Aktion „Bänke“ berichten. Die Fraktion der Freien Wähler hat einen Antrag im Gemeinderat gestellt, wonach es im Gemeindegebiet mehr Möglichkeiten für Ruhepausen geben soll. Finanziert soll das über einen Sponsorenring werden. Wir, der Verein Freie Wähler e.V., haben bereits eine Bank gesponsert. Max Kiener von der Zimmerei Kiener hat spontan zugesagt, ebenfalls eine selbst entworfene Bank zu spenden. Herzlichen Dank!

 

Einen weiteren Termin gab unsere Vorsitzende Monika Aumiller bekannt: Am 14.05.2018 findet die Mitgliederversammlung statt. Deswegen entfällt der für diesen Tag vorgesehene Bürgerstammtisch im  Wirtshaus am Hölzl. Die Mitgliederversammlung beginnt um 20 Uhr im Gasthof Grätz.

 

Der nächste Stammtisch findet am 09. April 2018 beim Alten Wirt (Bachwörth) statt.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Rede zum Haushalt der Gemeinde Emmering 27.02.2018
Rede HH 2018.pdf
PDF-Dokument [31.7 KB]

Dahoam in Emmering

 

Am Samstag, den 20. Januar ging es diesmal in den Ortsteil Roggenstein. Bei Sonnenschein aber winterlichen Temperaturen fanden sich rund 70 Interessierte im Innenhof des Lehr- und Versuchsguts in Oberroggenstein ein. Bürgermeister Dr. Michael Schanderl begrüßte uns und gab uns erste Informationen über die frühere und heutige Nutzung der dortigen Gebäude. Dann marschierten wir los, überquerten die Kreisstraße 17 und versammelten uns im Hof der Familie Huber. Josef Huber erzählte von der Entstehung des Hofs seiner Familie. Anschließend folgten wir dem Lauf des Starzelbachs, kamen an den Löschweihern vorbei bis zum Wiesmaad, der Grenze zu Olching. Von dort gingen wir weiter auf dem Fuß-Radweg bis zum Bahnhof Eichenau, am Seniorenheim vorbei zurück nach Oberroggenstein. Unterwegs erhielten wir vom 1. Bürgermeister immer wieder Erläuterungen zu Gebäuden sowie zur historischen Entwicklung der Gemeinden Puchheim, Eichenau und Emmering. Nach dem Rundgang von eineinhalb Stunden kamen wir an der St.-Georg-Kapelle zu Roggenstein an. Dort erwartete uns bereits Frau Mosebach, die 1. Vorsitzende des Vereins für die Erhaltung dieser Kapelle. Sie ermöglichte uns die Besichtigung dieses außergewöhnlichen Gebäudes. Mit großer Leidenschaft und viel Herzblut erläuterte uns Frau Mosebach die Geschichte der Kapelle, gab uns viele Informationen über die Architektur, den Innenraum, die Wandmalerei und über die aufwändige Restaurierung sowie Erhaltung dieser Kostbarkeit. Für die fachkundige, äußerst informative Führung und die überraschenden Eindrücke waren die Besucher sehr dankbar.

Auch dieser Sparziergang endete mit einem geselligen Beisammensein: Im Innenhof von Gut Roggenstein spendierten die Freien Wähler Glühwein am wärmenden Feuerkorb. 

Neues vom Stammtisch

 

Unsere Vorsitzende Monika Aumiller begrüßte die Gäste zum 1. Stammtisch im Jahr 2018 beim Alten Wirt am 08.01.2018 herzlich und richtete Neujahrswünsche auch im Namen von unserem Bürgermeister Michael Schanderl aus. Er konnte leider nicht anwesend sein, da am gleichen Abend die Nominierungsversammlung für die Landtags- und Bezirkstagswahl in Germering stattfand.

Monika Aumiller berichtete über die Emmeringer Weihnacht (s. eigener Bericht) und lud alle recht herzlich ein, am 20.01.2018 bei der Veranstaltung „Dahoam in Emmering“ teilzunehmen.

 

Die persönlichen Anliegen und Fragen wurden aufgegriffen und werden an die zuständigen Mitarbeiter im Rathaus weitergeleitet.

 

Der nächste Stammtisch findet am 19. Februar 2018 im Wirtshaus im Hölzl (Am Sportplatz) statt.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neues vom Stammtisch

 

Zum letzten Mal im Jahr 2017 trafen sich interessierte Bürger am 11. Dezember im Amperpark zum Stammtisch.

Unsere Vorsitzende Monika Aumiller berichtete über die Seniorenweihnacht (s. u.).

Auch über die bevorstehende Emmeringer Weihnacht wurde informiert.

Wir freuen uns zudem schon auf den nächsten Spaziergang im Rahmen der Reihe „Dahoam in Emmering": Am 20.01.2018 werden wir das Gut Roggenstein besichtigen.

 

Unser Bürgermeister Dr. Michael Schanderl gab einen Überblick über die letzten Beschlüsse im Gemeinderat. Das waren im Wesentlichen die Grundsatzbeschlüsse zu den Themen Feuerwehrhaus und Friedhofsgebühren.

 

Eine Diskussion über das Für und Wider der von der Landtagsfraktion der Freien Wähler initiierten Abschaffung der Straßenausbaubeiträge rundete den offiziellen Teil des Stammtisches ab.

 

Anschließend war noch Zeit für persönliche Anliegen und Fragen.

 

Der nächste Stammtisch findet am 08. Januar 2018 beim Alten Wirt (Bachwörth) statt.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neues vom Stammtisch

 

Ein Hauptthema beschäftigte die Gäste des Stammtisches am 13.11.2017 im Wirtshaus am Hölzl: Das Feuerwehrhaus! Unser Bürgermeister Dr. Michael Schanderl stellte die möglichen Standorte sowie die Varianten Neubau, Umbau und Sanierung vor. Die Diskussion mit den Gästen spiegelt auch das Meinungsbild in der Fraktion wider. Der Gemeinderat hat hier eine Entscheidung zu treffen, die den Belangen der Feuerwehr und der Allgemeinheit unserer Gemeinde gleichermaßen gerecht wird. 

 

Der nächste Stammtisch findet am 11. Dezember 2017 im Amperpark (Siedlerstraße) statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sozialfonds Emmeringer Vereine und Verbände e. V. 

 

Am 19.10.2017 fand im Bürgerhaus die Gründungsversammlung für den Sozialfonds Emmeringer Vereine und Verbände e.V. statt.

 

Der Fonds, der größtenteils aus dem Erlös der Emmeringer Weihnacht und Spenden von Privatpersonen gespeist wird, wurde bisher treuhänderisch über die Gemeinde Emmering abgewickelt. Dabei entschied ein Gremium, welchen in Not geratenen Emmeringern im Einzelfall ein Unterstützungszuschuss zukommen sollte. Um die Gemeinde rechtlich und personell zu entlasten, wurde angeregt, einen eingetragenen Verein zu gründen. In einer Vorversammlung war die Satzung überarbeitet worden und konnte nun bei der Gründungsversammlung beschlossen werden.

Wir, die Freien Wähler Emmering e. V.,  sind sehr gerne als Gründungsmitglied in den Sozialfonds eingetreten. Auch im Vereinsvorstand sind unsere Mitglieder vertreten!

 

Gewählt wurden:

1. Vorsitzender – Dr. Michael Schanderl

Stellvertreterin (2. Vorsitzende) – Evelin Brauner

Kassiererin – Monika Suhrmann

Kassenprüferinnen – Claudia Bothmann und Monika Aumiller

Schriftführer - Robert Bauer 

 

Wir bedanken uns für das En­ga­ge­ment und wünschen dem Sozialfonds eine glückliche Hand beim Verteilen der Mittel!

 

Die Satzung wird demnächst auf unserer Internetseite eingestellt. Neben den Vereinen und Verbänden können auch natürliche Personen (Privatpersonen) Mitglied des Vereins werden.

Neues vom Stammtisch

 

Die Besucher des Stammtisches am 09.10.2017 beim Alten Wirt diskutierten mit den anwesenden Gemeinderatsmitgliedern und unserem Bürgermeister Dr. Michael Schanderl über die Ergebnisse der Bundestagswahl, insbesondere in Fürstenfeldbruck und im Gemeindegebiet Emmering.

 

Auch die weitere Entwicklung des Fliegerhorsts wurde wieder erörtert. Der Gemeinderat hat das Moratorium zur zukünftigen Nutzung einstimmig gebilligt. Das bedeutet, die betroffenen Nachbargemeinden werden ein gemeinsames Konzept erarbeiten, bevor weitere Entscheidungen getroffen werden.

 

In der anschließenden Diskussion wurde erneut deutlich, dass die Wohnsituation verbessert und die Verkehrsbelastung reduziert werden muss.

 

 

  

Ankündigen durfte Bürgermeister Dr. Michael Schanderl schon die nächste Wanderung in der Veranstaltungsreihe „Dahoam in Emmering“. Diese wird voraussichtlich im Januar 2018 stattfinden. Wohin es gehen wird? Lassen Sie sich überraschen! Wir werden rechtzeitig informieren.

 

Der nächste Stammtisch ist für Montag, den 13. November 2017 im Wirtshaus am Hölzl (Am Sportplatz) vorgesehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Neues vom Stammtisch

 

Unsere Gemeinderätin Monika Aumiller berichtete beim Stammtisch am 11.09.2017 im Amperpark über die vergangenen Veranstaltungen der Freien Wähler. Erfreut waren wir über die vielen Teilnehmer an der Besichtigung des Tonwerks im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dahoam in Emmering“ (s. eigener Bericht). Auch das Ferienprogramm kam bei den Kindern wieder sehr gut an. Wir durften die Kinder zur Bäckerei Wimmer begleiten (s. eigener Bericht).

 

Der Vorstand hat auch schon mit den Vorbereitungen der nächsten Veranstaltungen begonnen. Am 08.12.2017 wird die Seniorenweihnacht stattfinden und vom 15.-17.12.2017 die Emmeringer Weihnacht.

 

Unsere Bundestagskandidatin, Frau Lilian Edenhofer, war zum heutigen Stammtisch eingeladen worden. Sie wäre gerne gekommen, hatte allerdings schon bei einer zeitgleich stattfindenden Podiumsdiskussion des Bayerischen Bauernverbandes in Bergkirchen zugesagt.

 

Zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause wird sich der Gemeinderats am 26.09.2017 zusammenfinden. 

 

  

Der nächste Stammtisch ist für Montag, den 09. Oktober 2017 beim Alten Wirt (Bachwörth) vorgesehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Neuigkeiten vom Stammtisch

 

Trotz Sommerferien und Brückentag trafen sich Gäste zum Stammtisch am 14.08.2017 im Wirtshaus im Hölzl. Neben persönlichen Gesprächen konnten unsere Fraktionsmitglieder auch Fragen zum Thema Fliegerhorst, Feuerwehrhaus und dem Gewerbegebiet „Moosfeld“ beantworten.

 

Der nächste Stammtisch findet am 11. September 2017 im Amperpark (Siedlerstraße) statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die neuesten Mitgliederinformationen der FREIEN WÄHLER in OBERBAYERN können
Sie aus dem Anhang entnehmen.

Viel Vergnügen beim Lesen!

2017-02 Obb-Aktuell-final.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Neuigkeiten vom Stammtisch

 

Der Bürgerstammtisch fand am 10.07.2017 beim Alten Wirt in Emmering statt. Dieses Mal nahmen einige Eltern und Beschäftigte der Mittagsbetreuung teil, um sich über den Raumbedarf der Schule und das davon abhängige Platzangebot für die Mittagsbetreuung im nächsten Schuljahr zu informieren.

Unsere Fraktionssprecherin Beatrix Obst erläuterte fundiert den Sachverhalt und zeigte die verschiedenen Möglichkeiten auf, die in der nächsten Sitzung des Sozialausschusses eingehend besprochen werden sollen. Die Direktorin der Grund- und Mittelschule, Frau Richter, wird die maßgeblichen Zahlen in der Sitzung bekannt geben. Selbstverständlich ist es der Fraktion der Freien Wähler sehr wichtig, dass auch im nächsten Schuljahr genügend Plätze in der Mittagsbetreuung zur Verfügung stehen. Entscheidungen können aber erst auf der Basis verlässlicher Daten getroffen werden. Den Stammtischbesuchern wurde empfohlen, die öffentliche Sitzung des Sozial-, Kultur- und Sportausschusses am 11.07.2017 zu besuchen.

 

Ein weiteres Thema war wieder das Spielgeräteangebot und das Erscheinungsbild der Spielplätze in Emmering. Manche Eltern vermissen an einigen Spielplätzen eine „liebevolle“ Gestaltung. Die Eltern wurden eingeladen, Vorschläge und Gestaltungswünsche einzubringen. Über deren Realisierbarkeit kann dann im Rahmen der verfügbaren finanziellen Mittel entschieden werden.

  

Der nächste Stammtisch findet am 14. August 2017 im Wirtshaus am Hölzl (Am Sportplatz) statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuigkeiten vom Stammtisch

 

Auch in den Pfingstferien kamen interessierte Bürger zum Stammtisch am 12.06.2017 in den Amperpark.

 

Unser Bürgermeister Michael Schanderl gab den neuen Termin für die Veranstaltungsreihe "Dahoam in Emmering" bekannt: Am 02.09.2017 werden wir den Ortsteil Tonwerk mit der alten Ziegelei besichtigen.

Treffpunkt ist um 10 Uhr Am Tonwerk 1.

 

Ein Bürger wollte nochmal die Bedeutung des Flächennutzungsplans Fliegerhorst FFB für die Gemeinde Emmering erklärt bekommen. Bürgermeister Michael Schanderl informierte ausführlich über die planungsrechtliche Situation, von der auch die Nachbargemeinden im Umgriff des Fliegerhorstes betroffen sind.

 

Leider wurde am Pfingstwochenende der Emmeringer See wieder als Party-Meile für die Abi-Abschlussfeiern genutzt. Dem würde ja grundsätzlich nichts entgegenstehen. Ärgerlich ist jedoch, dass der zurückgelassene Müll erneut von den Mitarbeitern des Bauhofs beseitigt werden musste. Geraezu gemeingefährlich und völlig inakzeptabel sind die liegen gelassenen Scherben der Getränkeflaschen, an denen sich Badegäste ernsthaft verletzen können.

Verantwortungsbewusstsein scheint kein Abiturfach zu sein.

 

Der nächste Stammtisch findet am 10. Juli 2017 beim Alten Wirt (Bachwörth) statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neuigkeiten vom Stammtisch

 

Die Wahl des Oberbürgermeisters in Fürstenfeldbruck wurde auch unter den Besuchern des Stammtisches am 09.05.2017 im Wirtshaus am Hölzl rege diskutiert. Die politische Entscheidung wird sich im Hinblick auf die Konversion des Fliegerhorsts auch auf unsere Gemeinde auswirken. Unser Bürgermeister Michael Schanderl erläuterte nochmals die Möglichkeiten der Beteiligung der Gemeinde Emmering am Flächennutzungsplan der Stadt Fürstenfeldbruck.

 

Leider musste das Maifest der Freien Wähler zum 1. Mai wegen den schlechten Wetterbedingungen abgesagt werden. Die nächste Veranstaltung lässt aber nicht lange auf sich warten: In der Reihe „Dahoam in Emmering“ wird am 08.07.2017 der Ortsteil „Tonwerk“ besichtigt. Wir hoffen auf gutes Sommerwetter!

 

Schon vor seiner offiziellen Eröffnung wird der neue Fahrradparcours auf dem alten TVE-Gelände sehr gut angenommen. Bereits vor drei Jahren hatten wir Freien Wähler im Gemeinderat den Antrag auf Errichtung einer solchen Pumptrack-Anlage gestellt. Die CSU stimmte seinerzeit jedoch dagegen. Jetzt steht den Bikern endlich ein attraktives Trainingsgelände zur Verfügung.

 

Am 13. Mai informieren das Planungsbüro und unser Bürgermeister Michael Schanderl zum „Tag der Städtebauförderung“ von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr über die Freiflächengestaltung um das Rathaus herum. Nähere Informationen siehe unter www.emmering.de

 

Der nächste Stammtisch findet am 12. Juni 2017 im Amperpark (Siedlerstraße) statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Rede zum Haushalt 2017 der Gemeinde Emmering von unserer Fraktionssprecherin Beatrix Obst
21.02.2017.PDF
PDF Datei [36.4 KB]

Stellungnahme zu den Kommentaren in „Merkur-Online“ zum Artikel „Emmerings Spielplätze auf dem Prüfstand“ im Münchner Merkur vom 02.02.2017.

 

Ich habe die Kommentare in Merkur-Online zu oben genanntem Artikel gelesen. Aufgrund der  einseitigen und verletzenden Bemerkungen möchte ich Stellung dazu nehmen und versuchen durch eine sachliche Darstellung die notwendigen Informationen zur Meinungsbildung zu liefern.

 

Thema Spielplätze:

-  Der Bauhof kontrolliert 1 x im Monat alle Spielplätze in Emmering sehr sorgfältig auf Beschädigungen und repariert Spielgeräte, von denen eine Verletzungsgefahr ausgeht, sofort.

-  Ein Sachverständiger der Gemeindeunfallversicherung kontrolliert 1 x jährlich alle Spielgeräte in Emmering und erstellt einen Prüfbericht, der für die Gemeinde bindend ist.

-  Im Verwaltungshaushalt der Gemeinde sind für das Jahr 2017 27.000 € für Bauhofleistungen eingestellt, die auch dafür verwendet werden, neue Spielgeräte zu beschaffen.

-  Fakt ist, dass abgeblätterte Farbe an Spielgeräten das optische Erscheinungsbild zwar schmälert, der Gebrauch dieser Geräte aber dadurch nicht beeinträchtigt ist und schon gar keine Verletzungsgefahr davon ausgeht. Die Optik stört die Erwachsenen meist mehr; für Kinder ist der Spaßfaktor viel wichtiger.

 

Thema „Pissrinne“:

-  Zum Rathausneubau gehört auch die Gestaltung des Rathausumfeldes. Die Kosten für die gesamten Außenanlagen belaufen sich für die Gemeinde, Dank der Inanspruchnahme der Städtebauförderung, auf 260.000 €. Ohne die Inanspruchnahme dieser Förderung hätte die Gemeinde 300.000 € dafür bezahlen müssen. Das heißt, die Gemeinde hat 40.000 € gespart und schafft ein attraktives Rathausumfeld.

 

Thema Investitionen im Kinder- und Jugendbereich:

-  2005 Bau des Jugendhauses

ca. 1.000.000 €

-  2009/10 Erweiterung Kinderhaus Sausebraus um 25 Krippenplätz

ca.    600.000 €

-  2010/11 Generalsanierung Schule mit Ausbau der Ganztagsschule

ca. 4.000.000 €

-  2014/15 Bau Kinderhaus an der Amper

ca. 1.400.000 €

-  2015 2 Fußballkleinfelder für den FCE

ca. 1.000.000 €

-  2016 400-Meter-Rundbahn TVE

ca. 1.000.000 €

-  jährliche Betriebskostenförderung für alle Kindertageseinrichtungen

ca. 900.000 €

 

Führt man sich die immense Summe, die für den Kinder- und Jugendbereich in den letzten Jahren von der Gemeinde investiert wurde, vor Augen, kann man von einer Vernachlässigung in diesem Bereich kaum sprechen.

 

Das sind die Fakten bei objektiver Betrachtung. Es stellt sich mir jetzt die Frage, wollen sich die Kommentatoren mit ihren anonymen Meinungsäußerungen wie „Schanderl-Bande“, „Gedenkstätten-Rutsche“ und „Pissrinne“ mit Fakten kritisch auseinander setzen oder wollen sie nur verletzen? Eine umfassende Information ist mit 140 Zeichen, wie es in den sozialen Netzwerken praktiziert wird, nicht zu schaffen!

Ich möchte auch zu bedenken geben, dass alle ehrenamtlich Tätigen mit solch verletzenden Aussagen diskreditiert werden. Ein Gemeindeleben ohne die Mithilfe vieler Ehrenamtlicher wäre um so viele Bereiche ärmer und das wollen wir doch alle nicht!

 

Mein Name ist Beatrix Obst, ich bin Fraktionssprecherin der Freien Wähler im Emmeringer Gemeinderat. Ich bin gerne bereit über diese Themen mit interessierten Bürgern zu sprechen und lade Sie recht herzlich zu unserem nächsten Bürgerstammtisch am 13. Februar im Wirtshaus im Hölzl ein.

Bürgerwerkstatt.pdf
PDF-Dokument [638.5 KB]

Bürgerstammtisch

 

Montag, 09. Juli 2018

Alter Wirt

(Bachwörth)

Beginn 20:00 Uhr

 

Im August entfällt der Stammtisch

 

Montag, 10. September 2018

Amperpark

(Siedlerstraße)

Beginn 20:00 Uhr

 

Montag, 08. Oktober 2018

Alter Wirt

(Bachwörth)

Beginn 20:00 Uhr

 

Montag, 12. November 2018

Wirtshaus am Hölzl

(Hölzl Stadion)

Beginn 20:00 Uhr

 

Montag, 10. Dezember 2018

Amperpark

(Siedlerstraße)

Beginn 20:00 Uhr

Sitzungstermine

 

26.06.2018

Bau-, Planungs- und Umweltausschuss

Beginn: 19.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Emmering e.V.