Emmering im Mittelpunkt
Emmering im Mittelpunkt

Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering vom März 2018

 

Liebe Emmeringer,

 

in diesen Tagen schmilzt hoffentlich der letzte Schnee des Winters und der Frühling setzt sich zu den Ostertagen durch. Einerseits erfreuen uns die vielen Frühjahrsblüher bei unseren Spaziergängen in der Natur. Andererseits tauchen an immer mehr Stellen bei uns im Gemeindegebiet rote Hundekottüten auf, die nach Gebrauch in die Büsche geworfen werden. Manche Stellen entwickeln sich sogar zu Sammelpunkten, obwohl dort keine Abfalleimer aufgestellt sind. Natürlich ist es nicht angenehm, die gefüllten Tüten mit nach Hause zu nehmen oder bis zum nächsten dafür errichteten Abfalleimer zu tragen. Aber für dieses Verhalten habe ich überhaupt kein Verständnis. Die Gemeinde wird deshalb jeden, der ein derartig unsoziales Verhalten an den Tag legt und von uns ermittelt werden kann als Umweltverschmutzer anzeigen.

 

Aufgrund der positiven Erfahrungen des vergangenen Jahres bei der Aktion Saubere Landschaft, haben der Umweltreferent Ottmar Altbauer und ich beschlossen, diese Aktion nur im zweijährigen Rhythmus durchzuführen. In den Zwischenjahren wird ein überwiegender Teil der markanten Punkte von den Bauhofmitarbeitern gesäubert. Sowohl für die ehrenamtlichen Helfer bei der Aktion Sauberen Landschaft als auch für die Bauhofmitarbeiter ist es eigentlich unzumutbar, die aus Faulheit und Bequemlichkeit weggeworfenen Hundekottüten einzusammeln. An mehreren Stellen werden wir zwar weitere Abfallbehälter aufstellen, aber auch damit werden die Unbelehrbaren nicht gänzlich auszuschalten sein. Ich bitte Sie deshalb, gemeinsam die soziale Kontrolle zu verstärken. Sollten Sie entsprechendes Fehlverhalten wahrnehmen, sprechen Sie die Hundehalter darauf an oder melden Sie diese bei der Gemeinde.

 

So wie die Gemeinde die öffentlichen Grünflächen pflegt, so kümmern sich auch die allermeisten privaten Gartenbesitzer mit großer Leidenschaft um das Grün in unserem Ort. Vielleicht haben Sie wahrgenommen, dass wir in den vergangenen Jahren vermehrt versucht haben, unsere öffentlichen Grünflächen mit blühenden Pflanzen zu versehen. So wurde beispielsweise der südliche Teil des Rathausumfeldes als Blumenwiese angesät. Das Ziel ist es für unsere Bienen entsprechend Nahrung über das ganze Jahr hinweg anbieten zu können. Besondere Leistungen werden hierfür bei uns im Ostanger erbracht. Seit etwa einem Jahr kümmert sich Frau Claudia Längler in Nachfolge des engagierten Peter Dorfmeister um das dortige Bienenhaus. Ich danke hier ganz herzlich für ihr umfängliches Engagement gemeinsam mit den weiteren ehrenamtlichen Helfern.

 

Ihnen ist es zu verdanken, dass unser Ostanger weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist und gerne zu fast allen Jahreszeiten besucht wird. Es war deshalb eine Selbstverständlichkeit, dass der Gemeinderat kleineren Sanierungsinvestitionen für das Bienenhaus genehmigt hat.

 

Der Ostanger soll nicht nur den Pflanzen und Tieren in Gestalt von Heerscharen von Bienen als Standort und Nahrung dienen. Er soll auch den Menschen zur Erholung, Freizeit und Begegnung zur Verfügung stehen und auf diese Weise mit Leben gefüllt sein. In diesem Sinne lade ich Sie sehr herzlich ein, besuchen Sie unseren Ostanger, schauen Sie vorbei und beobachten Sie, wie sich die Natur über das Jahr hinweg entwickelt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

 

Dr. Michael Schanderl

1. Bürgermeister

Alle Mitteilungsblätter der Gemeinde Emmering finden Sie hier

Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Februar2018.pdf
PDF-Dokument [190.3 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Januar2018.pdf
PDF-Dokument [37.1 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Dezember2017.pdf
PDF-Dokument [17.6 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
November2017.pdf
PDF-Dokument [20.6 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Oktober2017.pdf
PDF-Dokument [16.3 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
September2017.pdf
PDF-Dokument [35.4 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Juli2017.pdf
PDF-Dokument [17.1 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Juni2017.pdf
PDF-Dokument [10.0 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Mai2017.pdf
PDF-Dokument [36.1 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
April2017.pdf
PDF-Dokument [241.3 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
März2017.pdf
PDF-Dokument [36.5 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Februar2017.pdf
PDF-Dokument [35.3 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Januar2017.pdf
PDF-Dokument [10.0 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Dezember2016.pdf
PDF-Dokument [18.3 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
November2016.pdf
PDF-Dokument [17.8 KB]
Vorwort aus dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Emmering
Oktober2016.pdf
PDF-Dokument [44.3 KB]

Bürgerstammtisch

 

Montag, 11. Juni 2018

Amperpark

(Siedlerstraße)

Beginn 20:00 Uhr

 

Montag, 09. Juli 2018

Alter Wirt

(Bachwörth)

Beginn 20:00 Uhr

 

Im August entfällt der Stammtisch

 

Montag, 11. September 2018

Amperpark

(Siedlerstraße)

Beginn 20:00 Uhr

Sitzungstermine

 

08.05.2018

Bau-, Planungs- und Umweltausschuss

Beginn: 19.00 Uhr

 

15.05.2018

Sozial-, Kultur und Sportausschuss

Begin: 19:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Emmering e.V.